Sportlich fit durch den Winter mit dem SSV Kirschau

Es war eine große Freude bei den Schwimmerinnen und Schwimmern des SSV Kirschau, als die Körse Therme nach langer Schließzeit im Herbst 2021 wieder eröffnet wurde. Schnell wurde das Training, welches im Alten Weber und dem Erlebnisbad Cunewalde, trotz Schließung der Körse Therme durchgeführt wurde, wieder in der Heimsportstätte aufgenommen. Dienstags und Donnerstags trainierten die Kinder und Jugendlichen, verteilt auf drei Gruppen, mit einer neu ausgebildeten Trainerin und einem zusätzlichen Angebot. Für die Wettkampfschwimmer ab 12 Jahren ermöglichte der Verein, unter fachkundiger Leitung von Robert Hänsel von der DLRG Bautzen, die Ausbildung zum Rettungschwimmer. Zukünftig soll regelmäßig trainiert und mit der DLRG zusammen gearbeitet werden, um die Freibäder der Region bei der Absicherung des Bäderbetriebes zu unterstützen. Alle Teilnehmer legten die dafür erforderliche erste Prüfung ab und waren mit großem Engagement dabei.

Nach erneuter Schließung der Körse Therme wurde das Training für die Anfänger in den Alten Weber und für die Fortgeschrittenen in das Röhrscheidtbad verlegt. Nur durch das Engagement des Vorstandes, konnte das Training nahtlos fortgeführt werden. Die Trainer und Eltern schlossen sich zu Fahrgemeinschaften zusammen und ermöglichten damit den Sportlern aus dem Oberland die Teilnahme am Training.

Es wurde in den vergangenen Monaten viel geschwommen, um zum Einen den Ausgleich zur Schule zu haben und zum Anderen die ersten Vorbereitungen für die Wettkampfsaison 2022 zu treffen. Für das Winterschwimmen Ende Januar in Görlitz sind 6 Schwimmer angemeldet.

Die Lockerung Mitte Januar stellten den Verein vor neue Herausforderungen, da mit der Öffnung des Röhrscheidtbades die Trainingszeiten der Leistungsschwimmer zugunsten des öffentlichen Schwimmens nicht mehr zur Verfügung standen und die Körse Therme aktuell weiterhin geschlossen ist.

Alle Vereinsmitglieder hoffen auf eine schnelle Lösung,  um das Training wieder aufnehmen zu können.

Schwimmanfänger, welche allein schwimmen können und Freude an der Bewegung im Wasser haben, sind nach vorheriger Anmeldung gern zum kostenlosen Schnuppertraining in den Alten Weber eingeladen